Igel's Idiotism
Achtung Aggressionen!

Boah, hat mich gestern der Film in Englisch aufgeregt, das ist unbeschreiblich.
Wir haben das Buch The War Between the Classes gelesen. Ich fand das Buch wirklich richtig klasse, ich konnte mich in Amy (Hauptcharakter) einfühlen, konnte die anderen Charaktere verstehen (sogar Justin - teilweise) und fand Amys und Adams sowie die anderen Beziehungen so richtig süß und toll... und dann kommt unser Englischlehrer mit dem Film um die Ecke...
und meine Erwartungen wurden so enttäuscht, dass ich am liebsten aus dem Fenster gesprungen wäre (oder den Film aus dem Fenster geworfen hätte).

1) Das Buch bringt etwas gänzlich anderes rüber als der Film (der Film zeigt nur: Weiße und Andersfarbige können nicht miteinander, das Buch zeigt: Alle können in Frieden nebeneinander existieren, wenn sie nur wollen und es in ihre Köpfe geht... WO ist da bitte der Zusammenhang?)

2) Während das Color Game im Buch eine große Rolle spielte, wurde es im Film so abgehandelt, dass ich das Gefühl hatte, es sei nur eine Nebenhandlung gewesen

3) Amy im Film ist GANZ anders als die Amy im Buch. Im Buch ist sie viel liebenswürdiger, sorgt sich mehr um andere und will nicht, dass wegen ihr andere in Schwierigkeiten geraten - im Film verpetzt sie einen Typen an einen der G4's wobei sie genau DAS im Buch verhindern wollte...

4) Adam ist ein Arsch (im Film). Er denkt, die Diskriminierung sei nur in der Vergangenheit gewesen und unterstützt Justin auch noch mit seinen diskriminierenden Witzen -_- Hallo? Warum ist er dann mit Amy zusammen? Sie ist japanisch-amerikanisch, falls er das nicht gemerkt haben sollte...

5) WO bitte ist Amys Familie abgeblieben? Von ihrem Bruder und seiner Frau (seine Frau ist auch eine Amerikanerin - das ist genau DER Kontrast zu der Diskriminierung gewesen im Buch! Der Beweis, dass das Vermischen von Kulturen möglich ist - warum fehlt das?) gibt es KEINE Spur und ihre Mutter scheint auch vom Erdboden verschluckt worden zu sein... Das war ein essentieller Teil des Buches, er war WICHTIG, aber im Film... Keine Spur davon.
Außerdem ist ihr Vater eigentlich STRENG und will am Anfang nicht, dass sie mit Adam zusammen ist. Die Strenge haben sie im Film wohl gestrichen. Dabei war genau DAS so wichtig. Weil Amys Familie erst nach und nach akzeptiert, dass sie mit Adam zusammen ist. Weil ihr Vater streng japanisch lebt und auch Vorurteile gegenüber den Weißen hat und Amy genau dagegen rebelliert.

6) Plötzlich gab es am Ende eine Rebellion. Woher kam die denn? Wie hat Amy bitte die Leute zusammengetrommelt, ohne, dass sie verdächtigt wurde (sie war ja eine Blaue und die anderen Orange)? WIE ZUM HENKER? Und warum war die Rebellion so kurz und wurde mit einer so kurzen Szene abgespeist? Darum ging es doch! Etwas zu ändern, "All colors unite"! Aber nein, ist ja unwichtig...

7) Es gibt nur drei Farben, nämlich Blau, Grün und Orange. Warum gibt es keine Hellgrünen mehr? WARUM? Gerade dadurch war es doch so differenziert und dadurch gab es zwei Gruppen, die höheren Ranges waren und zwei niedrigeren Ranges. Mittelschicht ist nicht gleich Mittelschicht...
Und Juan war Hellgrün - das hat gefälligst so zu bleiben. Er kam ja auch erst später zu den Orangen dazu - mit Amy. Sie waren doch beide die einzigen andersfarbigen bei den Orangen... Das fand ich wichtig für die Aussage des Buches. Vor allem wegen des Treffens der Orangen.

8) Der Film war nur ca. 30 Minuten lang. Das ist bei Weitem nicht genug, um so etwas wie das Color Game vernünftig zu veranschaulichen.

Fazit: Der Film ist schrott. Im Film hatte ich weder Verständnis für Amy noch für irgendeinen anderen Charakter. Sie waren so dermaßen anders und flach, dass ich echt kotzen könnte...
Aber... WARUM? Warum haben die aus so einem tollen Buch so einen scheiß Film gemacht?
Das ist nicht fair! ;_;
26.1.08 22:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Besucher online

Disclaimer: Die Rechte der hier verwendeten Bilder liegen bei dem jeweiligen Zeichner!

Blog

Startseite
Allgemein
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren

About...

Me
Tests
Igel
My family
Andere über mich

Anime/Manga

Allgemein
Uzumaki Naruto - The Promise to a Dream

Kreatives

Aphorismen
Zitate
Italic/Kursiv

Fan-Ecke

My Fanfictions
My Fanarts
Ff-Empfehlungen
Kreative Auswüchse

Sonstiges

Sonderliche Ereignisse
Mother Goose
Ragnarok

Links





Meine Lieblinge:
















Gratis bloggen bei
myblog.de